Gemeinde Jubiläum

Ein Gemeindefest zu 400 Jahre Pfarrei! 200 Jahre Gotteshaus!

Geschätzte Bevölkerung von Isenthal
Geschätzte Spender*innen, Ehemalige, Freunde und Gäste 

Volk und Behörden freuen sich, im Jahr 2021 gleich ein doppeltes Jubiläum feiern zu dürfen.
1621 erreichte das Tal die kirchliche Unabhängigkeit. Es löste sich von Seedorf und stieg zur Pfarrei auf. Damit verbunden war eine grössere politische Selbständigkeit. Auch das Jahr 1821 war ein Meilenstein. Die wenigen Talleute durfte die stattliche Kirche St. Theodul einweihen.

Mit drei Jubiläumsgeschenken erfreuen wir Sie an unserem festlichen Chilbi-Wochenende. Während des Sonntagsgottesdienstes wird die Festkantate «Isithal» von Josef Gasser uraufgeführt. Auch nach der Kirche beim Fest-Apéro treten Jodelchörli und Musikgesellschaft auf. Die Kulturkommission präsentiert im Schulareal die Ausstellung «Häimä». Diese sahen letztes Jahr coronabedingt nur wenige. Sie zeigt das Damals und das Heute der über 90 traditionsreichen Bergheimen. Ein Höhepunkt ist die Vernissage des von Einwohner- und Kirchgemeinde herausgegebenen Buchs «Isenthal. Geschichte und Gegenwart». Das umfassende Werk ist reich illustriert, hat 280 gut lesbare Seiten und ist vom bekannten Urner Historiker Hans Stadler-Planzer verfasst, mit einzelnen Beiträgen von Pascal Stadler, Bernhard Walker und Josef Schuler (Direktbezug 35 CHF an der Chilbi. Bestellung: gemeinde@isenthal.ch; 041 878 11 31).

Mit dem Jubiläum möchten Volk und Behörden von Isenthal den vielen Helfenden, den treuen Geldgeber*innen, Ehemaligen und allen Gästen und Freunden des Isenthals sehr herzlich danken. Ihre Treue hilft, die Zuversicht für die Zukunft im Tal zu erhalten. Unterstützen Sie unsere Dorf-Gaststätten, die Kaffeestube der Jugendgruppe im Festzelt. Wir freuen uns, wenn Sie uns an den festlichen Chilbitagen im Jahrhundert-Jubiläum mit einem Besuch beehren

Chilbi & Jubiläums-Programm

Schutzkonzept COVID-19

Freitag, 15.10.2021

 20.00                     Hotel Urirotstock: Ländlertrio Gantengruess
18.00-20.00         Chilbi-Ausstellung -«Häimä»- 90 Isenthaler Bergheimen

Samstag, 16.10.2021

10.00-22.00        Chilbi-Ausstellung «Heimä» in der Turnhalle
20.00                     VERNISSAGE «HÄiMÄ» & BUCH «Isenthal-Geschichte und Gegenwart»
20.00                     Hotel Urirotstock: Kapelle Echo vom Urnerländli

Sonntag, 17.10.2021*

09.30                    Jubiläums-Festgottesdienst mit Uraufführung «Im Isithal»
11.15                    Jubiläumsfest mit Ständchen Musikgesellschaft & Jodelchörli
anschl.                 Feine Chilbi-Spezialitäten und Volksmusik in den Dorfgaststätten

Tisch-Reservationen: Hotel Urirotstock, 041 878 11 52; Gasthaus Tourist, 041 878 11 51.

12.30 -14.00        Festbankett für Gönner & Gäste im Gemeindesaal
10.00-17.00         Ausstellung «Heimä» & Dorfbuchverkauf
13.00-17.00         Festzelt/Kaffeestube der Jugendgruppe / Kinderchilbi
14.00-18.00         Gasthaus Tourist: Kapelle Echo vom Teiftal
13.00 -18.00        Hotel Urirotstock: Kapelle Richi, Sepp & Hanspeter
18.00-20.00         Hotel Urirotstock: Isenthaler Jungformationen
20.00                      Hotel Urirotstock: Ländlertrio Echo vom Schlierä

Montag, 18.10.2021

13.00                     Hotel Urirotstock: Gebrüder Rickenbacher
14.00-16.00        Ausstellung «Heimä» und Dorfbuchverkauf
21.00                     Hotel Urirotstock: Handorgelduo Schuler Muheim

Stand 31. August 2021

Extrafahrten

Da in der Gemeinde Isenthal die Parkplätze auf Grund der Festivitäten sehr knapp sind, wurden diverse Zusatzfahrten der Postauto Schweiz von Isleten nach Isenthal organisiert. Gebührenpflichtige Parkplätze stehen an der Isleten zur Verfügung.

Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen.

Fahrplan

ab Altdorf nach Isenthal          08:03; 08:53, 09:33; 11:44; 15:08; 16:33

Ab Isleten nach Isenthal          08:18; 09:08; 09:48; 10:30; 11:59; 14:40; 15:13; 15:39; 16:48

Ab Isenthal nach Altdorf         08:55; 09:20; 10:19; 10:42; 12:29; 14:55; 15:25; 15:55; 17:55 
Nur bis Isleten

Buch «Isenthal − Geschichte und Gegenwart»

Isenthal begeht 2021 ein doppeltes Jubiläum: 1621 erreichte das Dorf die kirchliche Unabhängigkeit von Seedorf und stieg zur Pfarrei auf. Damit verbunden war auch die grössere politische Selbständigkeit. Und 1821 konnte die neu erbaute Kirche St. Theodul eingeweiht werden. Zu diesem Anlass erscheint das von Einwohner- und Kirchgemeinde herausgegebene Buch «Isenthal.
Geschichte und Gegenwart». Es ist vom Urner Historiker Hans Stadler-Planzer verfasst und enthält für die neueste Zeit auch Beiträge von Pascal Stadler, Bernhard Walker und Josef Schuler.

Das Werk umfasst 280 Seiten und ist mit alten und neuen Abbildungen reich illustriert. Tabellen, Grafiken und Diagramme ergänzen den gut lesbaren Text.

Das Buch kann bezogen werden bei: Gemeindeverwaltung Isenthal, Dorfstrasse 21, 6461 Isenthal; E-Mail: gemeinde@isenthal.ch; Tel 041 878 11 31.
Buchpreis: CHF 35.–. Bei Versand wird ein Aufschlag von CHF 9.– verrechnet.

Aus dem Inhalt:

  • Vorwort der Gemeindepräsidien und des Pfarrers
  • Landschaft und Lebensraum
  • Frühgeschichte, Mittelalter, Frühe Neuzeit:
    Archive und Quellen; Besiedlung; Bevölkerung; Entstehung der Gemeinde; die Kirche; Wirtschaft und Gesellschaft.
    Franzosenzeit und Helvetik (1798 bis1803)
  • Die Epoche von 1803 bis 1900:
    Bevölkerung; Im Land Uri und in der Eidgenossenschaft; Pfarrei und Kirche; Dorf und Gemeinde; Wirtschaft und Gesellschaft.
  • Neueste Zeit seit 1900:
    Strassen, Strom, Nachrichten; Bevölkerung – Tradition und Wandel; die Gemeinde; Pfarrei,
    Liturgie, Gotteshäuser; die Schule; allgemeine Volkswirtschaft, Urproduktion; Gewerbe und
    Tourismus; Vereine.
  • Kultur und Kunst, ein Versuch
  • Der Blick aufs Ganze
  • Verzeichnisse: Glossar; Behördenlisten; Archive; Literatur und gedruckte Quellen

Wir danken herzlich: